Wie findet man das richtige Damenparfum?

Wie findet man das richtige Damenparfum?

Das allererste Riechen genügt, um sich in einen Duft zu verlieben. Tritt dieser magische Moment nicht ein, bleibt Ihnen nichts anderes übrig als weiterzusuchen. Zudem sollten Sie herausfinden, wie der Duft sich speziell auf Ihrer Haut entwickelt. Es ist bekannt, dass ein und derselbe Duft bei jedem anders duftet. Nach welchen Kriterien suchen Sie also ein Damenparfum für sich selbst aus?

Es gibt gleich mehrere persönliche Kriterien, nach welchen man ein Parfum aussucht: Welche Düfte bevorzugen Sie? Welche Farben mögen Sie? Wie intensiv sollten die Düfte sein und sollten sie womöglich auch dem Sternzeichen entsprechen, in dem Sie geboren sind? Auch das kann eine wichtige Rolle bei der Auswahl des richtigen Parfums spielen. In der nächsten Phase heißt es natürlich, den richtigen Duft anhand einer konkreten Marke auszuwählen.

Welcher Duft ist der richtige für Sie? 

Wir unterscheiden Damenparfums nach vier Dufttypen: einem blumigen Duft, für den sich vor allem romantisch veranlagte Frauen entscheiden; nach fruchtigen Düften, für die insbesondere solche Frauen schwärmen, die auf süßere und sommerliche Düften stehen; nach orientalischen Düften, die in der Regel etwas schwerer sind und daher vor allem von reifen Frauen mit Sinn für geheimnisvolle Düfte gewählt werden; nach holzigen Düften, deren Hauptzusatz Zedernholz ist, das in der Parfumherstellung die erste Geige spielt. Zedernduft ist unverwechselbar, und wer diesem betörenden Duft einmal verfallen ist, wird nie mehr etwas anderes wollen. Hin und wieder wird den holzigen Düften auch Sandelholz beigemischt. Auch Sandelholz hat einen ganz spezifischen Duft, der vor allem bei selbstbewussten Frauen beliebt ist. 

Erkennen Sie sich selbst nach Ihrer Lieblingsfarbe

Haben Sie in Sachen Düfte Klarheit geschaffen, gilt es die Frage zu beantworten, was denn eigentlich Ihre Lieblingsfarben sind. Da sind Sie sich nicht ganz sicher? Dann schauen Sie in Ihren Kleiderschrank, Sie werden auf den ersten Blick feststellen, welche Farbe in Ihrem Schrank dominiert. Überwiegt die Farbe Weiß, dann sollten Sie wohl eher nach frischen Zitrus- und Pfirsichtonen Umschau halten. Aber auch mit einem blumigen Ton mit einer Dominanz von Rose, Lilie oder Jasmin können Sie nichts falsch machen. Sollte Schwarz Ihre Lieblingsfarbe sein, dann dürften orientalische Vanille, holzige Düfte oder blumige Düfte mit der Dominanz von Patschuli, Pfeffer, Hyazinthe oder Gardenie das Richtige für Sie sein. Oder ist vielleicht Rot Ihre absolute Lieblingsfarbe? 

In diesem Falle wäre ein blumiger Duft die richtige Wahl. Ähnlich verhält es sich auch mit orientalischen und holzigen Düften. Überwiegt in Ihrem Kleiderschrank die Farbe Grün, so bedeutet dies, dass Sie blumige Düfte bevorzugen, die Essenzen aus Veilchen, Jasmin, Lotus oder Orangenblüten enthalten. Für Frauen, die die Farbe Blau am liebsten mögen, sind blumige und fruchtige Düfte ideal, die ihnen ein Gefühl von Frische und Leichtigkeit schenken. Toll wäre ein Parfum, das nach Zitrusfrüchten, Apfel, Maiglöckchen, Jasmin oder Magnolie duftet. 

Damenparfums nach dem Sternzeichen

Es existieren vier Typen von Sternzeichen. Erdzeichen sind die Sternzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock. Die Vertreter dieser Sternzeichen bevorzugen holzige Düfte. Widder, Löwe und Schütze gehören zu den sogenannten Feuerzeichen. Hier führen eher markante Düfte die Beliebtheitsliste an. Krebs, Skorpion und Fische sind Wasserzeichen und bevorzugen romantische blumige Düfte. Die Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann mögen am liebsten atypische Düfte, Mischungen aus zarten und würzigeren Düften. 

Wählen Sie der Jahreszeit entsprechend

Wenn Sie nicht gewöhnt sind, das ganze Jahr über ein und dasselbe Parfum zu benutzen, können Sie Ihre Wahl ja davon abhängig machen, ob gerade Frühling, Sommer, Herbst oder Winter ist. Für den Winter beispielsweise sind vor allem schwerere, würzigere Düfte typisch. Eine tolle Wahl wäre auch Vanille oder eine exotische Frucht. Parfums, deren Hauptkomponente Zedern- oder Sandelholz ist, sind für die Wintermonate wie geschaffen. Den Frühling verbinden Frauen zumeist mit leichten und frischen fruchtigen und blumigen Düften. Während der Sommer gerade nach Parfums schreit, die an Exotik und Meeresrauschen erinnern, passen zum Herbst eher holzige Düfte.

Wie intensiv darf der Duft denn sein?

Es existieren vier verschiedene Dufttypen: Parfums, Eaux de Parfum (Parfumwässer), Eau de Toilette und Eau de Cologne. Am intensivsten von allen ist mit einem 15 bis 40%igen Essenzgehalt Parfum. Bei Parfumwasser sind es rund 12-15 %, bei Eau de Toilette 6-12 % und bei Eau de Cologne maximal 5 %. Wenn Sie möchten, dass ein Duft den ganzen Tag anhält, ist Parfumwasser oder Eau de Toilette die ideale Lösung. Bei einem Parfum kann ein Duft sogar so intensiv sein, dass er auch von allen Umstehenden wahrgenommen wird. Daher sollte man beim Auftragen sehr vorsichtig sein. 

Parfums von konkreten Marken



Es gibt nichts Besseres, als eine Lieblingsmarke zu haben. Und da wären wir auch schon bei der Frage, was denn eigentlich die beliebteste Parfummarke der Welt ist. Fest steht, dass Sie beispielsweise bei der Marke Guess nichts falsch machen können.  Guess Parfums und Eaux de Toilette halten den ganzen Tag, und die zur Auswahl stehende riesige Duftpalette reicht von den leichtesten blumigen und fruchtigen bis hin zu ungemein sinnlichen, ja erotischen Parfums. Zu den derzeit beliebtesten Parfums gehört Guess Seductive , bei dem Bergamotte, Pfingstrose und Salbei dominieren. Es passt vor allem zu feierlichen Anlässen und zu gesellschaftlichen Veranstaltungen. Und ganz bestimmt passt es zu einem Rendezvous mit einem Mann, den Sie bezaubern möchten. 

Sehr beliebt bei Frauen auf der ganzen Welt sind auch die Parfums der Marke DKNY, und zwar nicht nur deshalb, weil man sie unter all den tausend anderen schon an der charakteristischen Verpackung leicht erkennen kann. Der Flacon nämlich erinnert an einen Apfel in allen möglichen Farben. Die DKNY Parfums Be Delicious sind eindeutig die beliebtesten. Es sind frische fruchtig-blumige Düfte, die sich bei Frauen aller Alterskategorien großer Beliebtheit erfreuen. 

Die drittbeliebteste Parfummarke ist Versace. Gegründet wurde sie 1978 von Gianni Versace, einem sehr exzentrischen italienischen Modedesigner. Und exzentrisch sind auch seine Parfums. Versace Parfumwässer sind in der Regel sehr zart und intensiv mit einem Hauch von Orient. Sie passen vor allem zu Frauen, die sich nicht gerne hinter gewöhnlichen Düften verstecken. Im Übrigen können Sie mit orientalischen Düften – ganz unabhängig von der Jahreszeit – nichts verkehrt machen.  

Gerade jetzt! Gratisversand auf mehr als 2300 Artikel! Mehr hier.

Gratisversand auf mehr als 2300 Artikel! Mehr hier.

Wird gesucht
Wird gesucht
up

* inkl. MwSt. zzgl. Versand