Trockene Haut oder Pickel? TOP Vitamine für eine wunderschöne Haut

Trockene Haut oder Pickel? TOP Vitamine für eine wunderschöne Haut

Obwohl Sie alle richtigen Reinigungsmittel, Tonika, Seren und Cremes verwenden, sieht Ihre Haut immer noch nicht so schön aus, wie Sie sich vorstellen? Vielleicht fehlen Ihnen einige Vitamine und Mineralstoffe, die auf ihr Aussehen einen wesentlichen Einfluss haben. Wenn die Haut genug ernährt wird, wird sie schöner und strahlender aussehen. Wenn Sie wirklich schöne Haut haben möchten, bringen wir Ihnen heute eine Liste einiger Schlüsselvitamine, die Sie Ihrer Kosmetikroutine zugeben sollten.

Vitamine sind Spurelemente, die unser Körper für das richtige Funktionieren braucht. Es ist mehr als logisch, dass die Aufnahme von passenden Vitaminen einen wirklich wesentlichen Einfluss auf die Haut und das gesamte Aussehen haben kann.

Die Wirkungen der Vitamine kennen wir erst 100 Jahre

Vitamine haben dem menschlichen Körper immer gut getan, aber nicht immer hat man es gewusst. Bis zu den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts hat niemand geahnt, dass es etwas solches gibt. Dann ist der polnische Biochemiker Casimir Funk gekommen, der die Beri-Beri Krankheit studiert hat, und hat begriffen, dass alle Leidenden einen Mangel daran haben, was man heute Vitamin B1 oder Thiamin nennt. Casmir hat diesen Begriff selbst gebildet: Nachdem er begriffen hat, dass diese Nährstoffe für die menschliche Funktion unentbehrlich sind, hat er den Namen „Vital-Amine“ eingeführt, wobei der vitale Name aus dem Stamm des Wortes „Vita“ hervorgeht, was auf Lateinisch „Leben“ heißt.

Mehr als ein hundert Jahre später, wenn wir versuchen, festzustellen, was jedes Vitamin eigentlich teilt, und welche für uns am besten sind, können wir uns zwischen all den Buchstaben verloren fühlen. Wie ist es also mit ihnen?

Wenn Sie sich entscheiden, welches von ihnen in ihre „Ernährung“ einzugliedern, empfehlen wir, einen Arzt oder Ernährungsberater zu konsultieren. Jeder von ihnen gibt Ihnen die besten Informationen. Wenn Sie aber den Unterschied zwischen einem Serum mit einem Vitamin-C-Gehalt und einer Retinol-Creme mit einem hohen Vitamin-C-Gehalt feststellen möchten, kann die Kenntnis ihrer Vorteile die Entscheidung, was für Ihre Haut die beste Wahl sein wird, erleichtern

Welche Form von Vitaminen – Tabletten oder das Auftragen auf die Haut?

Bei manchen Vitaminen können Sie sich für das Einnehmen als Nahrungsergänzungsmittel oder durch das Essen, also sie innerlich einnehmen, entscheiden, oder sie direkt auf die Haut auftragen. Welche Weise ist besser? Da sich die lokale Anwendung fast sofort auswirkt und die Haut direkt beeinflusst, beeinflussen Vitamine, die innerlich eingenommen werden, die Gesundheit des ganzen Körpers. Statt das Vitamin C nur von der Haut zu usurpieren, verbreitet es sich durch das Körper überall dorthin, wo es nötig ist, wenn Sie es gegessen haben. Auch wenn das Einnehmen des Vitamins innerlich keine sofortige Veränderung des Aussehens Ihrer Haut verursachen muss, verbessert es aus langfristiger Sicht sicher die gesamte Qualität Ihrer Gesundheit und Haut.

Damit möchten wir bestimmt nicht sagen, dass die äußere Anwendung schlecht ist. Sie kann eine weitere tolle Weise darstellen, wie die Haut ernährt zu halten. Wenn es aber um die Gesundheit des ganzen Körpers geht, entscheiden Sie sich lieber für das Schlucken von Tabletten oder eine gut ausgewogene Ernährung.

7 Vitamine, die Ihnen zur tollen Haut helfen

Krém na pokožku1. Vitamin C

Das bekannteste Vitamin überhaupt. Vitamin C macht für Ihre Haut zwei tolle Sachen: schützt sie vor UV-Strahlen und hilft das Kollagen zu synthetisieren. Das bedeutet leider nicht, dass Sie nur Orangen essen sollten und aufhören können, Sonnencreme zu verwenden. Für den Vollschutz vor UV-Strahlen brauchen Sie auch weiterhin Sonnencreme. Vitamin C kann jedoch helfen, die Schädigungen durch Sonne zu heilen und eine weitere Schutzschicht hinzuzufügen.

Was das Kollagen betrifft, spielt das Vitamin C eine wirklich wichtige Rolle. Das Kollagen ist ein Stoff, der Ihre Haut flexibel und fest hält. Wie man aber alt wird, sinkt natürlich die Produktion von Kollagen und damit auch die Festigkeit unserer Haut. Angesichts dessen, dass das Vitamin C die Produktion von Kollagen unterstützt, bedeutet das, dass es die Haut fest und gespannt hält.

Das Vitamin C funktioniert am besten bei der inneren Anwendung. Sie können es fast aus allen Obst- und Gemüsearten gewinnen – z.B. aus Zitrusfrüchten, Kirschen, Heidelbeeren, Himbeeren, Brokkoli sowie Blattgemüse, das einen besonders hohen Gehalt an diesem Vitamin hat. Das Vitamin C können Sie als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, aber bevorzugen Sie lieber seine Aufnahme von Nahrung. Sie gewinnen außer ihm auch gesamte Ballaststoffe, Nährstoffe und weitere Leckerbissen, die Obst und Gemüse bieten.

2. Vitamin D

Über das Vitamin D spricht man in der heutigen Zeit sehr viel. Außer den Formen von Tabletten oder Essen, unterscheidet es sich von anderen Vitaminen darin, dass man es natürlich produziert, wenn man die Haut der Sonnenstrahlen aussetzt. Warum setzt man sich nicht nur so in die Sonne und gewinnt man die Vitamine auf einfache Weise?

So einfach ist es aber leider nicht. Jeder von uns weiß gut, dass mit Sonnenstrahlen auch schädliche UV-Strahlen kommen, die Haut verbrennen können und zur Entstehung von Falten und sogar Krebs beitragen. Es hat sich jedoch gezeigt, dass das Vitamin D hilft, Hauterkrankungen, wie Pickel, Rosazea und atopische Dermatitis, zu eliminieren. Es gibt also ein Problem – einerseits verleiht die Sonne der Haut das lebenswichtige Vitamin, andererseits verursacht sie ihr einen großen Schaden.

Wie gewinnen Sie das D? Angesichts dessen, dass das Vitamin D für die Gesundheit der Haut (und des ganzen Körpers) wichtig ist, ist es am besten, es als Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Sie können eine gute Dosis auch von Lebensmitteln, wie Lachs, Thunfisch und Sardinen aus der Dose gewinnen, aber wenn Sie kein Fan von Fischen sind, ist das Nahrungsergänzungsmittel bestimmt Ihre beste Wahl. Gönnen Sie sich natürlich auch einige Zeit in der Sonne, aber schützen Sie sich mit Sonnencreme und meiden Sie die direkte Sonne in der Mittagszeit.

Bioderma Atoderm Ultra-Nourishing Cream Hydratations-Körpermilch für trockene und atopische Haut 2 x 500 ml 24,01 
Uriage Thermal Micellar Water Combination To Oily Skin mizellares Abschminkwasser für normale/gemischte Haut 500 ml 8,05 
Uriage Age Protect Multi-Action Cream SPF30+ Schutzcreme gegen Falten 40 ml 20,94 
Bioderma Atoderm Intensive Gel Moussant Reinigungsgel für sehr trockene und empfindliche Haut 500 ml für Damen 12,28 
Bioderma ABCDerm Lait de Toilette Non Rinse Cleansing Milk Reinigungsmilch für Kinder 500 ml für Kinder 8,90 

3. Vitamin E

Das Vitamin E ist als Antioxidans bekannt, das die Haut vor Sonnenbrand schützt. In die Haut wird es durch den Hauttalg, also Stoffen transportiert, die aus Ihren Hautporen herauskommen und die Haut zu schützen helfen, aber auch ihr Fetten verursachen. In diesem Fall ist jedoch fettige Haut toll. Das Vitamin E hilft, sie vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen, und hält sie zusätzlich frisch und gesund

Leider gibt es aber Studien, die eine gewisse Schädlichkeit des Vitamins E andeuten, wenn es der Sonne ausgesetzt ist. Es produziert nämlich in Kombination mit der Sonnenstrahlung freie Radikale, die auf die Haut keinen guten Einfluss haben. Aus diesem Grund ist es besser, das Vitamin E in der Zeit anzuwenden, wenn Sie nicht in der Sonne sind (z.B. durch eine Gesichtsmaske), oder es in den Körper zusammen mit Essen zu transportieren.

Das Vitamin E finden Sie in den meisten Samen und Nüssen, im Gänsefleisch, Avocado oder Lachs.

4. Vitamin K vitaminy

Das Vitamin K ist meistens durch seine Gerinnungsfähigkeit des Blutes bekannt. Wenn Sie sich rasieren und dabei nicht verbluten, können Sie sich dafür bei Kapitän K bedanken :-

Es gibt auch Nachweise, dass es hilft, Wunden zu heilen und unangenehme Hauterkrankungen und Unvollkommenheiten wie Rosazea, hervortretende Venen und Schwangerschaftsstreifen zu mildert. Die meisten Menschen gewinnen einfach genug Vitamin K aus ihrer Nahrung, aber wenn Sie seine Vertretung in der Ernährung ein bisschen verstärken möchten, wenden Sie sich an Blattgemüse, das den größten Gehalt dieses Vitamins enthält.

5. Vitamine der Gruppe B

 

Einige Hautprobleme können durch einen Mangel an einer bestimmten Reihe von Vitaminen verursacht werden. Der Vitamin B-Komplex umfasst Vitamine B-1, B-2, B-3, B-5, B-6, Biotin, Folsäure und B-12. Dieser Vitamin B-Komplex ist verantwortlich für Schlüsselfunktionen des Körpers, wie Energiemangel, funktionsfähiger Metabolismus und gute Gehirnfunktion. Wenn die Aufnahme des Vitamins B sinkt, können Sie Hautausschlag, Risse im Mund, trockene Lippen und viele weitere Symptome haben, die nicht nur mit der Haut zusammenhängen.

Wenn Sie also ein Ausschlag oder trockene und schuppige Haut (besonders in der Nähe von dem Mund) quält, kann die Antwort der Mangel an Vitamin B sein.

Vitamine der Gruppe B können bei der Erneuerung der Zellen auch helfen. Die einfachste Weise, wie die richtige Dosis zu bekommen, ist die Einnahme des B-Komplexes. Auf diese Weise gewinnen Sie alle Vitamine B in einer einfachen Dosis, die dem Körper zu funktionieren und der Haut so gut wie möglich auszusehen hilft.

6. β-Carotin

Tragen Sie in Ihre Liste einen weiteren UV-Kämpfer ein: Betacarotin. Betacarotin ist stark vertreten in Karotten und gehört zu weiteren starken Antioxidantien, die Haut vor der Sonne zu schützen helfen.

Wenn Sie Betacarotin einnehmen, kann Ihre Empfindlichkeit gegen Sonnenstrahlen in der Tat sinken. Das bedeutet wieder nicht, dass Sie eine Tablette schlucken und ohne Schutz stundenlang in der Sonne liegen können. Sonnencreme ist immer die beste Möglichkeit, wie die Haut zu schützen. Aber Betacarotin kann Ihnen einen weiteren Schutz vor schädlichen Strahlen gewähren.

Die beste Weise, wie das Betacarotin zu gewinnen, sind Karotten. Einen guten Dienst erweist Ihnen auch Blattgemüse oder Melone. Gewöhnlich können Sie genug Betacarotin durch das Essen gewinnen, deshalb ist die Konsumierung des Vitamins wirklich nicht nötig, wenn Sie genug Gemüse essen.

7. Selen

In unsere Liste haben wir auch Selen eingeordnet, was ein bisschen Betrug ist, da es sich um kein Vitamin, sondern um einen Mineralstoff handelt. Sein Einfluss auf die Haut ist jedoch so grundsätzlich, dass es eine Erwähnung verdient. Selen ist ein weiteres starkes Antioxidans, das gegen die Schädigung durch freie Radikale kämpft, die Hautschädigung umzustoßen hilft und den Alterungsprozess verlangsamt.

Es hilft der Schilddrüsenfunktion, die den menschlichen Metabolismus in einer Spitzform hält, was wieder dem Körper hilft, alle obengenannten Vitamine zu metabolisieren, dank denen die Haut immer toll aussieht.

Gleich wie bei anderen Vitaminen, ist die beste Weise, wie Selen in den Körper zu kriegen, die Ernährung. Zu den besten Quellen von Selen zählen Meeresfrüchte, Paranüsse, Fische und Eier. Es ist auch in Sonnenblumenkernen stark vertreten.

8. Zink

Die letzte Ausnahme in der Liste ist Zink, das wieder zu Mineralstoffen gehört. Jeder, der irgendeinmal gegen Pickel, Ausschläge oder Ekzem gekämpft hat, ist ihm bestimmt begegnet. Zink erleichtert das Heilen von Wunden und eliminiert die Produktion der Talgdrüsen.

Bei Hautproblemen ist es geeignet, es als Zinksalbe oder verschiedene Gesichtsmasken anzuwenden. Sie können es natürlich in den Körper auch durch Nahrungsergänzungsmittel oder das Essen kriegen. Sie finden es z.B. in Samen, Nüssen, Hülsenfrüchten, Rindfleisch oder Eiern.

Dermacol BT Cell Intensive Lifting & Remodeling Care Lifting-Hautserum für das Ausfüllen tiefer Falten 30 ml 12,15 
Bioderma Sensibio Light Soothing Cream Schutzcreme mit Hydratationswirkung 40 ml für Damen 9,95 
L´Oréal Paris Men Expert Vita Lift Anti-Wrinkle Turbo Gel Hautgel gegen Hautalterung 50 ml 9,21 
Nuxe Huile Prodigieuse Florale Multi-Purpose Dry Oil multifunktionales Trockenöl für Haare und Körper 100 ml 19,31 
Uriage Roséliane Anti-Redness CC Cream SPF30 CC Creme gegen Gesichtsrötung 40 ml 13,78 
Clarins My Clarins RE-BOOST Matifying Hydrating Cream Pflegende Creme mit mattierender Wirkung 50 ml 18,94 
Wird gesucht
Wird gesucht
up