Lacoste Damenuhren

Der französische Tennisspieler Rene Lacoste gründete im Jahr 1933 das Modeunternehmen Lacoste . Lacoste hatte durch eine Begebenheit den Spitznamen Krokodil erhalten und dies wurde in der Presse aufgegriffen und seither auch verwendet. Schließlich stand das Krokodil wir eine zähe und kraftvolle Art, was hier auch für Lacoste Modeuhren gilt. Lacoste zählt vor allem als Erfinder der modernen Polohemden, welche beim Tennissport ab der 30iger Jahre immer mehr getragen wurden. Lacoste brachte selbst ein aufgesticktes Logo an sein Hemd, welches dann auch industriell umgesetzt wurde. So ist Lacoste der erste Hersteller, der ein Logo auf seine Waren stickte. Auch bei den Lacoste Herrenuhren und Damenuhren findet man immer das kleine grüne Krokodil sowie z.T. den Schriftzug. Lacoste Produkte kann man seit den sechziger Jahren in Deutschland kaufen und erfreuen sich auch seit dieser Zeit an Beliebtheit, dass der amerikanische Präsident JFK ein leidenschaftlicher Polohemdenträger war und so wurde der Trend in den Schulen der Mittelschicht eingeführt. Dieser Trend der Polohemden sollte bis in die 90iger Jahre so anhalten. Das Modeunternehmen ist seit Anfang an in Familienbesitz. Natürlich stellt Lacoste nicht alles selber her, viele Produkte sind als Lizenzen im Umlauf. Lacoste Damenuhren werden von der amerikanischen Movado Gruppe produziert, welche den amerikanischen Traum mit französischen Charme verbindet.

Lacoste Damenuhren sind Modeuhren mit einfachen und klaren Farben und Mustern. Bei Lacoste Uhren sieht man von optischen Spielereien ab und beschränkt sich auf konkrete Muster. Lacoste ist ein Freund der Routine, so findet man bei allen Produktlinien die 12.12. Dies war die erste Musterbezeichnung des Polohemdes von Rene Lacoste. Lacoste Uhren drücken den Minimalismus aus. In der Regel haben die Uhren ein analoges Ziffernblatt ohne Bezifferung, welches einen schlichten Eindruck hinterlässt. Das kleine Krokodil wiederrum entdeckt man auf allen Uhren, egal ob aus Kunststoff oder aus Metall. Die Damen-Lacosteuhren lassen sich angenehm tragen und bilden eine optische Harmonie. Die Uhren werden oftmals verschenkt zu Weihnachten oder zum Geburtstag, zumeist an heranwachsende Damen. Aber auch als Arbeitsuhr eignet sich die Lacoste Damenuhr. Brasty hat eine große Auswahl der Lacoste Kollektionen so zum Beispiel Kea oder Nikita sowie 12.12 um nur ein paar Beispiele zu nennen. Natürlich ist die Auswahl an Lacoste Kollektionen bei Brasty um ein vielfaches mehr. Jetzt ein tolles Geschenk zu Weihnachten oder zum Geburtstag für Frauen und Mädchen machen und eine Lacoste Damenuhr schenken – hier im Brasty Uhren Onlineshop.

Ihre Auswahl 58 Artikel
  • Portfolio:
  • Uhren 
  • Für Wen:
  • für Damen  remove
  • Marke:
  • Lacoste  remove

Wählen Sie bitte aus diesen drei Möglichkeiten nur eine aus.

kostenloser Versand

arrowPreis

arrowMarke

Fragen Sie die Experten

Bevor Sie direkt Kontakt mit uns aufnehmen, schauen Sie bitte zunächst in unsere FAQs (häufig gestellte Fragen).

Mo - Fr 9:00 - 17:00

AKTUELL: KOSTENLOSER VERSAND AUF MEHR ALS 1 900 ARTIKEL! HIER KLICKEN

KOSTENLOSER VERSAND AUF MEHR ALS 1 900 ARTIKEL! HIER KLICKEN

Ihre Suche
Wird gesucht
Wird gesucht
up

* inkl. MwSt. zzgl. Versand